Wieder zu Hause

Nach fünf Wochen, genau genommen 33 mal im Wohnmobil schlafen, sind wir gestern wieder zu Hause angekommen. Es war eine sehr schöne, interessante und lange Tour, diesmal ganz ohne Pannen oder technische Ausfälle. Das muss ja auch mal betont werden 🙂

Mein Gemahl hat 7.250 km geschrubbt, das werden wir in dieser Größenordnung nicht wiederholen, aber es hat sich fast jeder Kilometer gelohnt.

Mehr darüber in den nächsten Tagen, jetzt stehen wichtigere Dinge an, u.a. morgen ein Fußballturnier des großen Enkels….

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wieder zu Hause

  1. Roswitha schreibt:

    Liebe Hermine,
    ich habe dich schon vermisst, schön dass du wieder da bist und hoffentlich wieder so einiges zu erzählen hast. Schade nur, dass du unterwegs kein Internet hast, so könntest du auch von unterwegs immer aktuell was posten.
    Viel Spaß beim Fußballturnier und möge die Mannschaft deines Enkels gewinnen.
    Liebe Grüße von Roswitha

    Gefällt 1 Person

  2. Karin schreibt:

    Schön, dass ihr wieder da seid – habe ab und zu mal gesehen, dass du in unsere (geheime) Gruppe geluggert hast. Dann können wir ja mit umfangreichen Neuigkeiten, Bildern und Berichten rechnen – ich freue mich! 7250 km sind ja eine wackere Leistung, aber Jochen hatte ja „betreutes Fahren“ – da konnte er es wohl gut aushalten (hihihihihihi)!
    ♥♥♥♥♥♥

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s